HERZLICH WILLKOMMEN
in diesem Umfeld!

Ich schlage Ihnen alternativen Medizine vor um Ihnen schonen zu können.

 da eine gute Gesundheit bittet ein glückliches und bereicherndes Leben!

Um sie zu pflegen oder zu optimieren, werde ich Ihnen solche Themen näherbringen :

die Arotmatherapie
die Bachblüten
die energetische Ernährung gemäss den 5 Elemente der Chinesischen Medizin

und Bücher über persönliche Entwicklung


Das Thema Detox und Winterprävention erweckt Ihr Interesse? Hier finden Sie ein Video (auf französisch)  mit dem westschweizer Frauenmagazin FEMINA.
http://www.femina.ch/societe/sante/
cafefemina-rayonner

Ich bedanke mich bei allen   dich mich seit vielen Jahren begleiten und für das schöne Vertrauen.

Meine Pflege, Beratung hat Ihnen gut getan und überzeugt, wäre schön, wenn Sie eine Mitteilung auf "Mein Erlebnis" erscheinen lassen.... ist immer ermutigend ;-) Danke!

Information August 2018
chinesiche Medizin

Tipps für den Sommer:
Beim grosser Hitze liebt man gerne Getränke mit Eiswürfel oder direkt aus dem Kühlschrank um sich zu erfrischen. Man vergisst aber, dass eine sehr kalte Ernährung auf die Dauer eine Wirkung auf den Magen und die Milz hat.
Versuchen Sie ab und zu einen pfefferminz-Tee mit ein Stück Zitrone zu vorbereiten und ihn zu trinken, wenn er abgekült ist.

Sie lieben Salat- oder Rohkostplatte 

Zum Beginn versuchen Sie eine Infusion oder eine Brühe einzunehmen um den Magen zu erwärmen, weil alles war roh ist, verlang mehr Energie um ihr Essen zu verdauern.



Information 
Mai 2018
Pollenallergie

Hier einige Hinweise :
Bachblüten : die Mischung Beech und Crab Apple (als Prevention und während der Saison)
Blütenwasser : Camomille romaine, Camomille bleu und Tea tree (können bei der Schule ERA in Lausanne bestellt)
Die Akupunktur  ist ein wertvolles Hilfsmittel

Am Morgen 
:

Ihre Nasenflügel mit einem vegetalischen Öl (z.B. Jojoba) einzureiben

Am Abend : 
Wichtig, einen physiologischen Nasen-Spray anzuwenden um die Pollen zu lösen

Wenn Sie Atmenschwierigkeiten erleiden, nehmen Sie 4 Tropfen von Rescue (Bachblüten) in einem Glas Wasser und trinken langsam. In ätherischen Öle werde ich Ihnen eine spezielle Mischung empfehlen.

Wer bin ich ?


Carole Pochon

In den strahlenden Energien vom Frühling 1966 bin ich geboren.
Seit Jahren bin ich in der Kommunikationsbranche tätig, wo ich viel Freude und Erfolge erleben durfte.
Ich "liebe" die Menschen und habe die Gabe unbeschwert und einfach auf die Leute zuzugehen. 

Die Leidenschaft für die Gesundheit, ganz speziell für alternative Medizin, wurde mir mit 25 Jahren durch eine wunderbare Kinesiologin mitgegeben.
Sie hat mir erlaubt die Bachblüten mit ihrem starken Potential zu entdecken.
Während meinen 10 Jahren Aufenthalt in Zürich hat mich die Traditionnelle Chinesische Medizin, die Aromatherapie, die Meditation sowie die Spiritualität sehr interessiert.

Meine eigenen positiven Erfahrungen haben mich überzeugt, dass die Verknüpfung zwischen der alternativen Heilmethode und der allopatischen Medizin, sehr guten Resultate für unterschiedliche Symptome aufzeigen.
Bei mir persönlich konnte ich mein Heuschnupfenleiden stark reduzieren, Atemschwierigkeiten und Verdauungsstörungen verbessern sowie sich von Ängstezustände zu befreien.
Die Ernärungsveränderung wegen der Glutenintoleranz sowie die regelmässige Akupunktur-Behandlung spielen auch eine grosse Rolle damit.
 

MEINE WEITERBILDUNG

Energetische Ernährungslehre (Traditionnelle Chinesische Medizin)  
Creating Space in Zürich, 2003
www.creatingspace.ch

Bachblüten 
Frau Mireille Rosselet-Capt in Lausanne, 2007

Aromatherapie
Schule ERA in Lausanne seit 2011
www.ecole-era.ch

rayonner.ch tous droits réservés 2019
Webdesign: www.crea-soll.ch